Mit der Sovereign Cloud auf der sicheren Seite

Die meisten Länder haben heute ihre eigenen Gesetze, die regeln, wie Daten innerhalb ihrer Grenzen gehandhabt und gespeichert werden, und die meisten dieser Vorschriften ändern sich ständig. 

Änderungen und Verschärfungen von Gesetzen und Vorschriften in Verbindung mit der zunehmenden geopolitischen Instabilität haben dazu geführt, dass sich der öffentliche und der private Sektor intensiv darum bemühen, sicherzustellen, dass vertrauliche Daten vorschriftsmäßig geschützt sind, im jeweiligen Land gespeichert werden und den Gesetzen dieses Landes unterliegen. 
 
Ein Bericht von IDC* zeigt, dass fast 50 Prozent der europäischen Unternehmen sensible Daten in öffentlichen Clouds speichern, was eine Bedrohung für die Datenschutzbestimmungen und die Datensicherheit darstellen kann.

Bei der Datensouveränität geht es nicht nur um die Lokalisierung und Sicherung von Daten, sondern auch um die Absicherung und aktive Steuerung aller Abhängigkeiten einer umfassenden Leistungsbereitstellung. Nur so kann sichergestellt werden, dass alle Komponenten und die damit verbundenen Services, denselben Vorschriften unterliegen und dieselben Anforderungen erfüllen. Erst dann können Sie behaupten, die volle Hoheit über Ihre Services zu haben", betont Støkken.
 
Die nationale Cloud hat in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erhalten. Regierungen beginnen damit, nationale Strategien für die Nutzung von Cloud-Diensten ins Leben zu rufen, und verschiedene Sicherheitsbehörden führen Vorprojekte durch, um zum Beispiel kommerzielle Lösungen für eine nationale Cloud zu untersuchen, d. h. mit dem Ziel, Vereinbarungen mit einer oder mehreren kommerziellen Organisationen, die den Dienst besitzen, bereitstellen, weiterentwickeln und betreiben werden.   
 
Die nationale Cloud ist eine souveräne Cloud, die sicherstellt, dass alle Daten und zugehörigen Metadaten auf lokalem Boden bleiben. Sie ist so konzipiert und aufgebaut, dass sie den Wert kritischer Daten sowohl für private als auch für öffentliche Organisationen schützt und realisiert. 
 
Orange Business bietet kommerzielle, private und nationale Cloud-Lösungen für den öffentlichen und privaten Sektor in Norwegen, Schweden, den Niederlanden und Deutschland an. In diesem Zusammenhang bedeutet die Partnerschaft mit VMware, dass die Funktionen von Orange Business auf VMware Cloud aufgebaut sind. 
 
„Damit ermöglichen wir unseren Kunden die Modernisierung von Anwendungen, Infrastrukturen und Abläufen mit besserer Wirtschaftlichkeit und geringerem Risiko. Orange Business bietet sowohl dem öffentlichen als auch dem privaten Sektor einen sichereren Weg, um das Risiko der Datennutzung zu reduzieren", sagt Støkken.
 

Sverre Støkken
Director Sovereign Cloud, Orange Business - Digital Services
Kontakt